Was ist Innovation?

So häufig der Begriff "Innovation" heute verwendet wird, so vielen Deutungen unterliegt er. Daher zuerst der Versuch, den Begriff "Innovation" darzustellen:

Begriff nach Gabler's Wirtschaftslexikon

  • Leitvorstellung von Unternehmern und Managern
  • Sozialtechnik zur Erklärung und Beeinflussung des geplanten organisatorischen Wandels
  • Strategisches Konzept: Innovationen werden gezielt als Konkurrenzvorteil im Markt gesucht
  • Schumpeter hat die Innovation zu Beginn des 20. Jahrhunderts in das Zentrum der volkswirtschaftlichen Diskussion gestellt und kam zu den Definitionen:
    "Innovation ist schöpferische Zerstörung"
    "Das bessere Neue ist der Feind des Alten"

Definition Innovation

Der Begriff "Innovation" leitet sich aus dem lateinischen "innovatio" - gleichbedeutend mit "Erneuerung" her. Im wirtschaftlichen Umfeld erfolgte eine Spezifizierung des Begriffs erstmals durch den österreichischen Nationalökonom Joseph A. Schumpeter:

"Innovation is the process of finding economic applications for inventions."
Joseph A. Schumpeter, 1911
 

Die Idee oder die Invention ist noch keine Innovation. Sie kann aber sehr wohl Basis für Patentanmeldungen sein. Man spricht dann von einer Innovation, wenn die Idee wirtschaftlich erfolgreich umgesetzt wurde.

Innovationen können stattfinden in:

  • Produkten und Dienstleistungen / Services
  • Verfahren / Technologien
  • Prozessen und Abläufen inkl. Änderung von Struktur- und Kulturelementen in Organisationen
  • Geschäftsmodellen

Merkmale von Innovation

(nach J.M. Cummings, MIT, 2002)

  • Innovation requires experimenting and prototyping
  • Innovation relies on recognition of opportunities
  • Innovation arises from knowledge creation in an organisation
  • Innovation on a regular basis can prevent inertia
  • Strategic Innovation is breaking rules of the game to shift market share
  • Innovation implies redefining business (share, reuse, and expand core competencies)
  • Innovation needs ambidextrous organizations (celebrate stability and incremental change as well as experimentation and discontinuous change simultaneously)

Zitate zu Innovation

"Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.”
Albert Einstein

"Hätte ich meine Kunden gefragt, sie hätten ein schnelleres Pferd verlangt."
H
enry Ford

"Die überwältigende Mehrheit der erfolgreichen Innovationen verwertet Veränderung."
Peter F. Drucker

"Innovationen sind keine Nestflüchter. Sie erfordern viel Fürsorge, bis sie sich selbstständig machen, aber dann sind sie nicht mehr aufzuhalten."
Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

"Ich bin ein Glückspilz. Ich kenne über 5000 Möglichkeiten, wie man keine Glühbirne herstellt."
Thomas Edison

"Die Umwandlung von Geld in Wissen ist Forschung, die Umwandlung von Wissen in Geld ist Innovation."
Thomas Mirow