19. Innovation Table

Open Innovation

Dienstag, 30. Mai 2017 - 17:00 bis 21:00

Bene Idea Lab, Neutorgasse 4-8, 1010 Wien

Programm downloaden

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Es sind nur noch Plätze auf der Warteliste verfügbar.

Vor dem Hintergrund kürzerer Produktlebenszyklen, großer Technologiedynamik und sinkender R&D Produktivität einerseits, und einer global vernetzten Welt andererseits, müssen und können Unternehmen auf viele externe Quellen in ihren Innovationsaktivitäten zurückgreifen.

Innovationsnetzwerke und Open Innovation zählen zu den großen Trends der letzten Jahre im Innovationsmanagement.


In der Open Innovation Logik müssen die besten Köpfe nicht für das eigene Unternehmen arbeiten, sondern die Zusammenarbeit mit den besten Leuten innerhalb und außerhalb der Organisation steht im Vordergrund; Innovationen müssen nicht unbedingt von der Idee bis zur Marktrealisierung
intern umgesetzt werden und Patente und Schutzrechte müssen nicht zwangsläu g durch das eigene Unternehmen genutzt werden, sondern können auch Dritten zur Verfügung gestellt werden um dadurch Wertschöpfung zu realisieren.

Im Ergebnis sollte Open Innovation eine höhere Erfolgsquote bei geringeren oder gleichbleibenden Kosten realisieren.

Folgende Fragestellungen sollen im Rahmen des 19. Innovation Tables diskutiert werden:

  • Welche unterschiedlichen Formen und Zugänge zu Open Innovation gibt es?
  • Wieviel Offenheit verträgt ein Unternehmen?
  • Wie wird Open Innovation in Organisationen implementiert und welche Herausforderungen gilt es zu bewältigen?
  • Was bedeutet Open Innovation für das Innovationsmanagement?
  • Kennen Sie Best Practices oder haben Sie Erfahrungen gemacht?
17:00

Come together mit Erfrischungen

17:30

Präsentation der Beiträge der TeilnehmerInnen

Erfahrungsbericht, Problemstellung, Idee, Provokation
5 min Präsentation, 5 min Diskussion
 

Begleitende Expertise

Prof. Dr. Rita Faullant, Centre for Integrative Innovation Management, University of Southern Denmark
Martina Tagunoff, Innovation und Mobilität, ÖAMTC
 
19:00

Pause

 
19:30

Freie Diskussionsrunde

Gemeinsame Bearbeitung der Beiträge
 
21:00

Conclusio mit open end

 

 

Moderation: Karl Berger, Mitglied des Vorstandes der PFI