Neue aws-Förderung IP.Market - Call gestartet

Um KMU und Forschungseinrichtungen dabei zu unterstützen, Verwertungspartnerinnen und Verwertungspartner zu finden, die ihre Schutzrechte auf Märkten oder in Branchen nutzen, in denen sie selbst nicht geschäftlich aktiv sind oder an die sie noch gar nicht gedacht haben, hat die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws), die Spezialbank des Bundes für die unternehmensbezogene Wirtschaftsförderung, ein neues Förderungsprogramm ins Leben gerufen.

Das neue Programm startet mit einem Call, der vom 13.03.2017, 12:00 Uhr bis 31.05.2017, 12:00 Uhr geöffnet ist.  Es richtet sich an Unternehmen, die neue Technologien in den Bereichen Produktion, Material, Energie und Umwelt entwickelt haben.

Interessierten Unternehmen können wir dabei folgende Leistungen anbieten:

  • unabhängige, neutrale und transparente Analyse des Verwertungsvorhabens
  • Entwicklung eines Vermarktungsplans und Unterstützung bei der Geschäftsanbahnung mit der Verwertungspartnerin oder dem Verwertungspartner
  • Identifikation und gezielte Ansprache potenzieller Verwertungspartnerinnen und Verwertungspartner (z.B. Lizenznehmer)
  • Nur für KMU: Finanzielle Zuschüsse für Schutzrechtskosten und beispielsweise folgende verwertungsunterstützende Maßnahmen:
    • Durchführung von Vermarktungsaktivitäten
    • Demonstrationsobjekte für die Vermarktung
    • Rechtsberatung im Zusammenhang mit Lizenz- und Patentkaufverträgen

Nähere Infos zum Leistungsumfang und zu den Förderungskriterien sind Sie unter www.aws.at/ipmarket