Business Model Innovation! Soziale Innovationen! Wie Unternehmen in Zukunft innovieren!

Mittwoch, 28. bis Donnerstag, 29.03.2012, 2:00

Burg Perchtoldsdorf, Hyrtlgasse 4, 2380 Perchtoldsdorf

 

Über 200 ExpertInnen, ManagerInnen und innovative Köpfe aus führenden Unternehmen treffen sich im anregenden Ambiente der Burg Perchtoldsdorf, um über zukünftige Trends der Innovation zu diskutieren.

Perchtoldsdorf bei Wien (NÖ): Das 9. FORUM INNOVATION der Plattform für Innovationsmanagement (PFI) am 29. März 2012 umfasste eine breite Palette von Innovationsthemen, wie Business Model Innovation, Outcome Driven Innovation und Crowdsourcing. Zu den nationalen und internationalen Vortragenden zählten ua. Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler (Universität Innsbruck, Partner von IMP), Anthony Ulwick (CEO Strategyn Inc, USA), Dr. Matthias Kaiserswerth (IBM Research, Zürich).

Die Innovation Lounge, welche am 28. März 2012 stattfand, widmete sich dem Thema "Zukunft der Innovation". Zusätzlich ergänzte das Seminarangebot vom 28. März 2012 das
9. FORUM INNOVATION mit Praxisbeispielen und interaktiven Workshops.

 

9. FORUM INNOVATION

Das 9. FORUM INNOVATION zeigte anhand von über 20 Expertenvorträgen deutlich auf, dass Innovationen in allen Bereichen des Unternehmens stattfinden. Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler, Universität Innsbruck, Partner von IMP stellte innovative Geschäftsmodelle vor. Er verwies auf die Gefahr des Over Engineerings vieler Produkte. Dadurch werden nur Produktionskosten erhöht ohne dem Kunden einen Mehrwert zu stiften. Anthony Ulwick, Gründer und CEO von Strategyn Inc., USA zeigte mit Outcome Driven Innovation (ODI) eine Methode, mit der Kundenbedürfnisse messbar gemacht werden.
Dr. Matthias Kaiserswerth, IBM Research, Zürich präsentierte wie IBM sich seit 100 Jahren durch Innovation erfolgreich am Markt behauptet.

Innovation Lounge "Zukunft der Innovation"

In der interaktiven Innovation Lounge wurde in der inspirierenden Möbellandschaft von Bene zum Thema "Zukunft der Innovation" intensiv diskutiert.
Univ.-Prof. DI Dr. Erich Schwarz, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und PFI-Vorstandsmitglied ging in seinem Vortrag auf die beinahe unbegrenzten Möglichkeiten von 3D-Druckern ein. Diese ermöglichen völlig neue Geschäftsmodellinnovationen und Lösungen, die bestimmte Teile der Wertschöpfungskette in Zukunft gänzlich verschwinden lassen - zB eine Geige zum selber Drucken, die sofort spielbar ist, eliminiert den Geigenbauer als Produzenten; oder ein Food Printer, mit dem das Menü sowie kompostierbares Geschirr zu Hause ausgedruckt werden kann.
Priv. Doz. Dr. Karl-Heinz Leitner vom Austrian Institute of Technology präsentierte Studienergebnisse, wie in Zukunft kooperative Produktentwicklung stattfindet.
So müssen die Quellen von Innovationcentern und -camps sowie Open Innovation verstärkt genutzt werden. "Irgendjemand hat Ihr Problem schon gelöst – das Zusammenfinden von Innovator und Produzent birgt vielfältige Möglichkeiten."
In anschließender Diskussion wurde ua. darüber diskutiert, dass im Schulsystem Europas kreatives Denken gefördert werden muss und dass in den Innovationsaktivitäten auch soziale Verantwortung wahrgenommen werden muss.

YIPA – Young Innovators Professional Award unter der Schirmherrschaft des bmwfj

Zum 2. Mal wurden unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend (bmwfj) herausragende akademische Abschlussarbeiten zum Thema Innovationsmanagement mit dem Young Innovators Professional Award ausgezeichnet. Ministerialrat Mag. Josef Mandl, bmwfj überreichte den glücklichen Gewinnern ihre Preise:
Die Abschlussarbeit "Outsourcing des Innovationsprozesses durch Insourcing von Ideen - am Beispiel von Crowdsourcing" von DI Milica Sundic, Absolventin der TU Wien wurde mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Weitere Gewinner waren DI Daniel Gattringer, Donau Universität Krems und DI (FH) Alexander Brandl, MA, Campus 02, Graz.


DI Gerald Steinwender, geschäftsführender Obmann der PFI freut sich über die hohe Teilnehmerzahl am 9. FORUM INNOVATION und über die hervorragende Qualität der Vortragenden.
Die PFI kann auf langjährige Erfahrung im Innovationsmanagement zurückblicken. Das jährlich stattfindende FORUM INNOVATION ist die größte Fachveranstaltung im Innovationsmanagement in Österreich. Die Veranstaltung bietet Wissensvermittlung zu aktuellen Entwicklungen im Innovationsmanagement in Form von praxisorientierten Seminaren sowie Fachvorträgen.
Ein besonderer Dank gilt unseren Sponsoren Bene AG und Fritz Egger GmbH & Co OG, Holzwerkstoffe!

 


Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim 10. FORUM INNOVATION am 23.+24. April 2013 auf der Burg Perchtoldsdorf!
 

Bilder

Seiten

Videos

QZAhk7mi8tk

EldMX4K0IY0