KI am Prüfstand: Revolution für Produkt- und Prozessinnovation?

Software Competence Center Hagenberg GmbH, Softwarepark 37, 4232 Hagenberg im Mühlkreis

Der letzte Innovationspool im Jahr 2018 fand im Software Competence Center Hagenberg statt. Im Fokus der Veranstaltung stand das Thema „Künstliche Intelligenz“, bei dem die TeilnehmerInnen durch hochkarätige Fachvorträge und durch eine spannende Paneldiskussion inspiriert wurden.

Zu Beginn wurden die TeilnehmerInnen herzlich von Klaus Pirklbauer, dem Geschäftsführer des Software Competence Center Hagenberg begrüßt und bekamen anschließend einen exklusiven Einblick in das gastgebende Unternehmen.
 

Zum Thema „Künstliche Intelligenz“ informierten sich die TeilnehmerInnen bei folgenden Fachvorträgen:

Qualitätsspirale nach oben: AI verbessert sich selbst.
Dr. Johannes Brandstetter – Johannes Kepler Universität Linz

Ethik in autonomen und in intelligenten Systemen.
Jörg Nachbaur – Austrian Standards

The Rise of Emotion AI: Wie empathische Maschinen, Produkte und Services die Welt verändern.
Dr. Michael Bartl – TAWNY

Paneldiskussion: KI-Anwendungen aus dem Startup Ökosystem.
Pioneers Discover, Catalysts, Fact.ai und Xephor Solutions

KI und Digitalisierung für industrielle Anwendungen: Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis.
Dr. Thomas Natschläger – SCCH gemeinsam mit Martin Weber – Catalysts.

 

Nach dem Businesslunch durften die TeilnehmerInnen Startups wie Moonvision und Xephor Solutions aus dem KI-Bereich kennenlernen und deren Lösungen besichtigen und ausprobieren.

Praxiseinblicke, Networking und spannende Vorträge zeichneten den 62. Innovationspool der PFI – Plattform für Innovation aus. Beendet wurde der abwechslungsreiche und informative Tag mit einer Diskussionsrunde.

Wir danken allen TeilnehmerInnen der Veranstaltung sowie den ReferentInnen und Partnern. Ein ganz besonderer Dank gilt dem gesamten Team des Software Competence Center Hagenberg für die Zusammenarbeit und Gastfreundschaft!

 

Fotorechte (c) Schwarz-König.at