Open Innovation

Bene Idea Lab, Neutorgasse 4-8, 1010 Wien

Eine Offene Diskussion zum Thema Open Innovation. So könnte man den 19. Innovation Table bei Bene in Wien gut zusammenfassen.

Kernthema der Veranstaltung im neuen Idea Lab bei Bene waren Erfolgsfaktoren, Ziele, Strategien und Erfahrungen mit Open Innovation Projekten. Mit dabei waren mit Martina Tagunoff und Prof. Dr. Rita Faullant zwei ExpertInnen aus Praxis und Wissenschaft.

Folgende Fragestellungen wurden intensiv unter den TeilnehmerInnen diskutiert:

  • Welche unterschiedlichen Formen und Zugänge zu Open Innovation gibt es?
  • Wieviel Offenheit verträgt ein Unternehmen?
  • Wie wird Open Innovation in Organisationen implementiert und welche Herausforderungen gilt es zu bewältigen?
  • Was bedeutet Open Innovation für das Innovationsmanagement?
  • Kennen Sie Best Practices oder haben Sie Erfahrungen gemacht?

Den ganzen Abend wurden unterschiedliche Zugänge und Formen von Open Innovation diskutiert und zahlreiche Beispiele präsentiert. Es zeigte sich, dass neben der richtigen Fragestellung und der Auswahl der Community auch Faktoren wie externe Partner, Kommunikation nach innen und außen, wichtig für erfolgreiche Projekte sind.

Neben der notwendigen Öffnung des eigenen Unternehmens für neue Ideen sowie der Überwindung von bestehenden Strukturen, ist auch die Bildung einer Schnittstelle zum eigenen Innovationsmanagement eine große Herausforderung bei Open Innovation.

Besonderer Dank gilt Bene für die Einladung in das Idea Lab, allen TeilnehmerInnen und dem Moderator Karl Berger.

Fotos: © schwarz-koenig.at / PFI

 

Bilder

Seiten