Das Innovation Excellence Model

Das Innovation Excellence Model ist die Basis für die systematische Analyse und das Benchmarking des Innovationsmanagements.

Im Zentrum des Models steht die Innovation Performance, das heißt der wirtschaftliche Erfolg, den ein Unternehmen mit neuen Produkten oder Dienstleistungen, mit neuen Prozessen oder neuen Geschäftsmodellen erzielt.

Die Innovation Performance ist die Ergebnisgröße von Process & Projects, eines strukturierten Innovationsprozesses, sowie von Leadership & Governance, den innovationsfördernden Rahmenbedingungen.

Das Innovation Excellence Model in 13 Videos erklärt (bitte auf das Feld klicken):

Innovation Excellence Modell
© PFI – Plattform für Innovationsmanagement, Prof. Søren Salomo – All rights reserved

Mehr Videos finden Sie im innovate! new Youtube-Channel.

Schwerpunktthemen

Schwerpunktthemen können als Module fakultativ zugewählt werden.

  • Das Modul Innovation Networks betrachtet Ihre Fähigkeit, erfolgreich Kooperationen einzugehen und mit Partnern im Netzwerk zusammenzuarbeiten.
  • Das Modul Servitization Readiness misst den Grad der Dienstleistungsorientierung Ihres Unternehmens und Ihre Fähigkeit, den Wandel hin zu einer höheren Serviceorientierung zu bewältigen.
  • Das Modul Radical Innovation Readiness & Business Model Innovation untersucht Ihre Fähigkeit, hochgradig neue Innovationen zu entwickeln und neue Geschäftsmodelle erfolgreich umzusetzen.
  • Das Modul Startup & Corporate Venturing Program betrachtet die Erfolgsfaktoren von Beteiligungen – sowohl hinsichtlich der Beteiligung an externen Start-ups als an Spin-offs.
  • Das Modul Intellectual Property Rights (IPR) Awareness analysiert Ihre Fähigkeit, Schutzrechte zu generieren, zu analysieren und zu verwerten.
  • Das Modul Big Data analysiert, wie systematisch Sie Big Data Projekte betreiben und wie erfolgreich Sie große Datenmengen für Ihr Unternehmen nutzen.